Offizielle Website der Österreichischen Polizei Handball Nationalmannschaft - Official website of the Austrian Police Handball Team             Created 2011, aktualisiert 16.10.2017 Copyright © by Thomas Bobens, optimale Darstellung der Website mit Firefox  
                 Österreichische Polizei Handball Nationalmannschaft     der Herren
Die ÖPHN erspielt für den Verein Chancengleich sensationelle 7030€!  Gestern stand in der Kremser Sporthalle der ganze Tag im Zeichen des 2. Polizei Handball Charity Cups welcher von Thomas Bobens wieder perfekt vorbereitet wurde!  Bereits um 09:00 startete das erste Spiel der ÖPHN gegen UHC Horn! Die ÖPHN musste leider beide Aufbaubomber mit Peter Marek und Peter Mayr, die dienstlich verhindert waren, vorgeben und Phillip Brabenetz war noch rekonvaleszent nach seinem Kreuzbandriss vergangenen November!  Dennoch konnte die ÖPHN mit geschickten Spiel über unsere Kreisläufer das Ergebnis offen halten! Mit einer knappen Führung ging es in die Pause!  In der zweiten Hälfte konnte man sich dank Hummel Michael via Kontertore einen 6 Torepolster erarbeiten! Diese Führung wurde routiniert über die Zeit gebracht und gewann das Team verdient das erste Spiel mit 25:20.  In der 2ten Begegnung musste man gegen den Vorjahressieger der Wiener Landesliga Wat Atzgersforf bestehen! Körperlich vom ersten Spiel schon nicht mehr ganz frisch, scheiterte man immer wieder am hervorragend eingestellten Torhüter, der postwendend mit langen Pässen die Kontertore für die Vorderleute ermöglichte! So war einzig die Devise das Ergebnis freundlich zu gestalten, doch gelang dies trotz großen Einsatz nur bedingt! Zu stark war das Konterspiel des Gegners der das Spiel verdient mit 27:15 für sich entscheiden konnte!  Im letzen Spiel des Tages kämpfte die ÖPHN gegen UHC Stockerau um den 2ten Platz!  Auch dieses Team war bestens eingespielt und physisch klar überlegen, sodass wir mangels personeller Alternativen die Niederlage in Höhe von 17:23 nicht verhindern konnten.  Nach dem Turnier übergaben Landespolizeidirektor-Stv, Generalmajor Franz Popp, Elisabeth Schubrig und Sportstadtrat Alfred Kiesling die Pokale an die siegreichen Teams!  Endstand: 1. Wat Atzgersforf 2. UHC Stockerau 3. ÖPHN 4. UHC Horn  Im Rahmen des Turniers wurde auch wieder eine Tombola und eine Versteigerung zugunsten dem Verein Chancengleich durchgeführt, wobei ein Hauptteil der Lose erst am Abend sowie die Versteigerungspreise nach dem NÖ-HLA-Derby Moser Medical UHK Krems : SU Falkensteiner-Katschberg-St. Pölten an die Gewinner und Meistbieter übergeben wurden!  Durch die Sponsoren der Tombolapreise und der restlichen Sponsoren wie die NÖ Versicherung, der NÖ Landwirtschaftskammer, der Fa. Schubrig Bau, der Fa. KABA und der Hypo NÖ Group, konnte ein sensationeller Spendenbetrag in Höhe von 7030€ an den Verein Chancengleich übergeben werden, der dieses Geld für Projekte im Behindertensport einsetzen wird!  In diesem Sinne einen herzlichen Dank an alle, die bei dieser Veranstaltung mitgewirkt haben um den Vorjahresbetrag in Höhe von 5000€ auf 7030€ zu steigern!  Auf ein neues im Jahr 2015..... Back